ASB Ruhr e.V.

Schrift:

Willkommen beim Arbeiter-Samariter-Bund Regionalverband Ruhr e. V.

Hauptgeschäftsstelle des ASB-Ruhr in EssenDer Arbeiter-Samariter-Bund Regionalverband Ruhr e.V. ist in den Städten Bottrop, Essen, Hattingen und Mülheim seit 100 Jahren der Partner für Angebote im Bereich

  • Kinder- und Jugendarbeit
  • Sozialpsychiatrie
  • Rettungsdienst
  • Katastrophenschutz
  • Erste-Hilfe Ausbildung
  • Leben im Alter
  • Pflege und Betreuung.

Wer sich bürgerschaftlich engagieren möchte, findet beim ASB sicher die passende Möglichkeit, aktiv zu werden – zum Beispiel als Katastrophenschützer, Besuchshundeführer oder Jugendgruppenleiter.
_________________________________________________

Aktuelle ASB-Nachrichten
_____________________________________________________________________

Stöpsel präsentieren den Bau der Arche Noah

Unsere Kita jagt von einem Termin zum nächsten. Nach dem Flohmarkt am Samstag folgt am Montag (22.9.) ein kleines Theaterstück auf dem Burgplatz. Zum Auftakt der Interkulturellen Woche, mit dem Thema „Arche, nicht ich, sondern wir!“ kann das Ensemble der Kita Bärenhöhle um 13:45 Uhr bestaunt und beklatscht werden – . Später am Tag, um 15:00 Uhr, wird es noch einen Walk-Act durch die Stadt geben. Wenn Ihnen dort kleine Löwen oder Giraffen auf der Kettwiger Straße begegnen sein Sie nicht verwundert!

Hier gibt es mehr Infos über die Veranstaltung: Arche Noah

Bild: ASB BV / Zanetti

 

Kinderflohmarkt in der Bärenhöhle

KinderflohmarktZum großen Flohmarkt in der Kindertagesstätte Bärenhöhle lädt das Team am kommenden Samstag, 20. September ein. Von 9:30-12:30 Uhr können Schnäppchenjäger im umfangreichen Angebot stöbern.

Bärendelle 28 | 45144 Essen

Text: Mareike Schulz

HelferHerzen - Rettungshundestaffel freut sich über Auszeichnung

Rettungshundestaffel nimmt Auszeichnung entgegenUnsere Rettungshundestaffel freut sich über eine Auszeichnung für besonderes Engagement! Die Initiative „HelferHerzen – Der dm-Preis für Engagement“ möchte ehrenamtliches Engagement in Deutschland würdigen und stärken. Die Partner Naturschutzbund Deutschland e.V. (NABU), Deutscher Kinderschutzbund Bundesverband e.V., Deutsche UNESCO-Kommission e.V. und dm-drogerie markt möchten daher zeigen wie vielfältig Engagement sein kann und wie wertvoll es ist, im eigenen Umfeld aktiv zu sein. Diesmal gehört unsere Rettungshundestaffel mit zu den glücklichen Preisträgern. Wir bedanken uns recht herzlich!

Bild: ASB Ruhr

RWE spendet für den Wünschewagen

Projektteam des ASB Wünschewagens und Vertreterin von RWEBundesweit einzigartig ist das neue Projekt des ASB Ruhr: Der Wünschewagen! Ab dem 26. September soll er durch NRW rollen und verfolgt nur ein großes Ziel: Sterbenden einen letzten Wunsch zu erfüllen. Die Mitarbeiter der RWE Deutschland AG waren sofort Feuer und Flamme für das Projekt und spendeten 1.000 Euro, die Petra Kox, Kommunalbetreuerin der RWE Deutschland AG für Essen und Mülheim, am heutigen Tag an das Projektteam überreichte. Dafür ganz herzlichen Dank!

Wer aktiv als Ehrenamtliche/r helfen möchte, die Wünsche zu erfüllen oder etwas spenden möchte, bekommt unter der Telefonnummer 0201-87 00 172 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! weitere Informationen. Die Historie von der Idee bis zu den ersten Fahrten gibts unter: www.wuenschewagen.de

Bild / M. Schulz: Isabella Wewer u. Nazan Aynur (Projektteam Wünschewagen), Petra Kox (Kommunalbetreuerin RWE Deutschland AG), Ralf Nebel (Leiter Rettungsdienst ASB Ruhr), Indra Müller (kfm. Geschäftsführerin ASB Ruhr)

 

ASB beim Tag der offenen Tür der Feuerwehr Essen

ASB Rettungshunde Ruhr AbseilenViel Zulauf hatte der Stand des ASB Ruhr beim Tag der offenen Tür der Berufsfeuerwehr Essen. An zwei Tagen konnten kleine und große Besucher einen Einblick in die Arbeit der Feuerwehr und der Hilfsorganisationen in Essen bekommen.
Keinen freien Platz gab es am Stand des ASB vor allem dann, wenn die vierbeinigen Retter ihr Können unter Beweis stellten. In gemeinsamen Vorführungen mit den Höhenrettern der Feuerwehr zeigte Rettungshund Anja zudem, dass sie auch in großer Höhe den Überblick behält. Ein weiteres Highlight war die Vorstellung des neuen Wünschwagens. Ehrenamtliche Helfer des ASB erfüllen mit Hilfe des speziell eingerichteten Krankenwagens sterbenskranken Menschen besondere letzte Wünsche.

Weitere Informationen zum Wünschwagen finden Sie hier.


Fotos: ASB Ruhr

Tag der älteren Generation

Stand beim Tag der älteren GenerationTraditionsgemäß veranstaltet der Seniorenbeirat der Stadt Essen am heutigen Tag (21. August `14) den diesjährigen „Tag der Älteren Generation“. Unter dem Motto 'Alt und Jung gestalten Essen' präsentieren sich einen ganzen Tag lang, an über 35 Ständen, Organisationen und Vereine mit einem bunten Programm auf dem Kennedyplatz.

Eine gute Gelegenheit für den ASB RV Ruhr, die ASB Betriebs GmbH Ruhr und den ASB Betreuungsverein, seine Angebote zu präsentieren. Auch das jüngste Projekt, der Wünschewagen wird natürlich vorgestellt.

Neben Info-Ständen sorgt ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm für Unterhaltung, Sportvereine locken mit Mitmachangeboten und für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Bild: ASB Ruhr

Sommerfest in Bottrop

Kinderflohmarkt

 

Kita Phantasia eröffnet am 01.11.!

Endlich ist es soweit, am 01.11.2014 wird die neue ASB-Kita an den Start gehen. In der Diergardtstr. 2 gibt es zunächst Die neue Kitaleiterin freut sich auf den Start!drei Gruppen mit insgesamt 50 Kindern, davon 22 unter drei Jahren.

Tina Walter, die neue Leiterin der Einrichtung, und ihr Team freuen sich schon auf die neuen kleinen "Einwohner" von Phantasia. Wer in Frohnhausen noch einen Platz sucht (vor allen Dingen sind noch Plätze für Kinder über 3 frei), der kann sich per Mail, Brief oder gerne auch Telefon an die Kita Bärenhöhle wenden. Ab sofort werden die verbindlichen Aufnahmeverträge abgeschlossen.

Foto: ASB Ruhr

Freizeitbegleiter für Senioren gesucht!

SeniorenbegleitdienstKino- oder Theaterbesuche, gemeinsame Spielenachmittage oder Spaziergänge, darauf müssen Senioren oft verzichten. Denn: Wer im Alter allein ist, läuft schnell Gefahr, zu vereinsamen.

Oft fehlt den Pflegekräften die nötige Zeit, um mit den Betreuten längere Gespräche zu führen. Aus diesem Grund wurde 2012 das Projekt „Freizeitbegleiter für Senioren“ ins Leben gerufen.. Ehrenamtliche betreuen nach einer entsprechenden Schulung Senioren und unternehmen etwas mit Ihnen.

Eine neue kostenfreie Schulung wird bald angeboten – Infos dazu erhält man bei Frau Schnarre (8:00 – 12:00 Uhr), Tel.: 02041 / 37 544 -15

Einfach, sicher und schnell für den ASB spenden

Unterstützen Sie unsere Arbeit durch Ihre Spende. Mehr Informationen hier



Alt und jung - ASB Bundesfreiwilligendienst

Bundesfreiwilligendienst und Freiwilliges Soziales Jahr beim ASB

Auch mal BFDler sein? Ob 16 oder 60, bei uns findet sich der richtige Platz für freiwilliges Engagement! Informationen zu dieser Möglichkeit, sich aktiv in die Gesellschaft einzubringen, findet man hier

Mann erklärt Frau das ASB-HausnotrufgerätASB Hausnotruf

Hilfe auf Knopfdruck: Mit dem Hausnotruf-Service des ASB fühlen Sie sich zu Hause sicher. Rund um die Uhr! Mehr Infos hier

Gesicht einer jungen FrauBürgerschaftlich engagiert

Sie möchten Menschen helfen und gemeinsam mit anderen etwas bewegen? Dann sind Sie beim ASB genau richtig. Mehr Infos hier

Bild eines KindesVideoclips über den ASB

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte: Filmberichte informieren auf anschauliche Weise über den ASB und seine Aktivitäten. Zur Mediathek

Arbeiter-Samariter-Bund Regionalverband Ruhr e.V. | Richterstr. 20/22 | 45143 Essen | Telefon: 0201 - 87 00 10 | Fax: 0201 - 87 00 199
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! | Internet: http://www.asb-ruhr.org

Joomla!-Template by Rockettheme, modified by i.kho Webdesign