ASB Ruhr e.V.

Schrift:

Willkommen beim Arbeiter-Samariter-Bund Regionalverband Ruhr e. V.

Der Arbeiter-Samariter-Bund Regionalverband Ruhr e.V. ist in den Städten Bottrop, Essen und Mülheim seit 100 Jahren der Partner für Angebote im Bereich

Hauptgeschäftsstelle des ASB-Ruhr in Essen

  • Kinder- und Jugendarbeit
  • Sozialpsychiatrie
  • Rettungsdienst
  • Katastrophenschutz
  • Erste-Hilfe Ausbildung
  • Leben im Alter
  • Pflege und Betreuung.

Wer sich bürgerschaftlich engagieren möchte, findet beim ASB sicher die passende Möglichkeit, aktiv zu werden – zum Beispiel als Katastrophenschützer, Besuchshundeführer oder Jugendgruppenleiter.
_________________________________________________

Aktuelle ASB-Nachrichten
________________________________________

_____________________________

5. Dezember - Internationaler Tag des Ehrenamtes

Am " Tag des Ehrenamtes" kamen Freiwillige vieler Bereiche im Kleinen Theater am Gänsemarkt zusammen. Bei Sekt und Fingerfood konnte sich die Freiwilligen austauschen und bei dem Stück "Zwei wie Bonnie und Clyde- denn Sie wissen nicht, wo sie sind" auch lauthals lachen.

Isabella Wewer, Koordinatorin für das Freiwilligenmanagement, bedankte sich im Namen der Geschäftsführung und des Vorstandes für das großartige Engagement der ehrenamtlich Tätigen. Viele Projekte wären ohne den Einsatz unserer fleißigen Helfer nicht möglich. Danke euch!!

Bild: ASB Ruhr

 

 

 

 

Evakuierung anläßlich eines Bombenfundes

Einsatzfahrzeuge

Großeinsatz für den Katastrophenschutz und Rettungsdienst des Arbeiter-Samariter Bund RV Ruhr e.V.

Die Helfer des ASB waren am Freitag den 05.12.2014 von ca.12:00 Uhr vormittags an im Einsatz, Sie waren bei der Evakuierung und Versorgung der Anwohner in Essen Bedingrade behilflich, dort wurde bei Bauarbeiten eine Weltkriegsbombe gefunden.

Der Einsatz dauerte bis in den späten Abend hinein.

Durch die Versorgungsgruppe des Katastrophenschutzes des ASB wurde auch für das leibliche wohl gesorgt, es wurde für die evakuierten Anwohner und das eingesetzte Personal gekocht.

Der ASB war mit 13 Fahrzeugen vor Ort und 3 Anhängern, davon waren 2 Anhänger von der Rettungshundestaffel, die Anhänger der Rettungshundestaffel sind speziell für den Hundetransport und deren sichere Unterbringung, damit wurde sichergestellt, dass die Hunde der evakuierten Anwohner bestens aufgehoben und versorgt waren.

Insgesamt waren 28 Einsatzkräften des ASB im Einsatz, es wurden ein Rettungswagen, sechs Krankenwagen, drei Mannschaftstransportwagen, ein Kommandofahrzeug, 2 Hundeanhänger und ein Betreuungsanhänger breitgestellt.

 Der Einsatz konnte trotz der zahlreichen Sanitätswachen, die zeitgleich stattgefunden haben,  mit einer großen Anzahl von Fahrzeugen und Helfern erfolgreich abgearbeitet werden.

Der Leiter Rettungsdienst des ASB Ruhr Herr Ralf Nebel, ist sehr stolz auf sein hochmotiviertes Personal und bedankte sich nach Beendigung des Einsatz bei ihnen für ihr Engagement.

Bilder: ASB RD

 

Preisregen beim 8. Stiftungstag

2004 wurde sie gegründet und zum 10. Geburtstag beschenkte die Samariter an der Ruhr-Stiftung die Gäste im Rahmen des feierlichen Stiftungstages. Ein großes Geschenk konnte der Vorsitzende der Samariter an der Ruhr-Stiftung, Uwe Knüpfer selbst entgegennehmen. Denn: Bodo Roßner, Kulturmacher aus dem Essener Norden hatte nicht ohne Grund zum Stiftungstag in das „Ruhri-Theater“ der Ruhrpott-Revue (Zeche Fritz) geladen. Natürlich zeigte die Ruhrpott-Revue auch einen Ausschnitt aus ihrem Programm. Junge Menschen, die in Sachen Erste Hilfe alles geben, nämlich die Gewinner des Schulsani-Contest, den die Arbeiter-Samariter-Jugend (ASJ) jährlich durchführt, bekamen ihre Urkunden und tolle Preise verliehen. Die Platzierung in diesem Jahr: Platz eins fürs Burggymnasium Team 1, Platz zwei belegte das Team der UNESCO-Schule, Platz drei Team 2 des Burggymnasiums und Platz vier die Bertha Krupp-Realschule. Kleine Hände, die einmal Ersthelfer werden wollen, besuchen derzeit den VKJ-Kindergarten Kleine Riesen in Altendorf. Sie haben beim großen Geburtstagsgewinnspiel der Stiftung mitgemacht und mit ihrer Fotodokumentation eines Erste-Hilfe-Rollenspiels den ersten Preis gewonnen, einen kostenfreien Bärchen-Kurs (ein Erste-Hilfe-Kurs speziell für Kinder) an ihr Haus geholt. Den Kurs „Erste Hilfe und Zivilcourage“ (für Grundschulen) gewann die Drachenklasse der Zollverein Grundschule. Nach der Vergabe der Stiftungsmittel, an die Ruhrpott-Revue und die neue ASB-Kita Phantasia, ehrte Oberbürgermeister Reinhard Paß einen großen Kulturschaffenden: Bodo Roßner wurde die Peter Reuschenbach-Ehrenurkunde verliehen.

Bild: ASB Ruhr / Text: Mareike Schulz

 

Tagesstätte lädt zum Adventsmarkt ein

Die ASB-Tagesstätte nimmt in der Vorweihnachtszeit an verschiedenen Advenstmärkten teil.

Sie sind herzlich eingeladen!                                                                                                                       

                                                              

 

 

 

 

Volles Programm zum Jahresende

In den vergangenen Tagen haben die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer des ASB Ruhr viel bewegt: So wurden gleich vier neue Besuchshunde erfolgreich ausgebildet. Diese warten jetzt auf ihre Einsätze in Seniorenheimen, Kindertagesstätten oder Schulen.

Für die Freiwilligen des Wünschewagens gab es ein Seminar zu Thema Gesprächsführung mit Sterbenden. Die neuen Kommunikationstechniken breiten das Wünschewagen-Team noch besser auf den Umgang mit sterbenskranken Menschen vor.

Zudem beteiligten sich viele Freiwillige aus mehreren Bereichen an der Ideenbörse 2015. Hier wurden neue Ziele für die ehrenamtliche Arbeit, insbesondere für die ASB-Geschäftsstelle in der Gerichtstr. in Bottrop vereinbart.

So gut aufgestellt, kann das neue Jahre also kommen!

 

Ein Teil der hier vorgstellten Aktivitäten können wir Dank der freundlichen Unterstützung der Glücksspirale durchführen.

 

Fotos: ASB Ruhr

Fereinfreizeit ASJ

Auch wenn der Sommer 2015 noch in weiter Ferne liegt.... das Ferienangebot der Arbeiter-Samariter-Jugend für das kommende Jahr ist soeben erschienen. Alle Informationen und das Anmeldeformular finden sie hier.

SHL Kurs Exkursion

Am Sonntag Nachmittag haben Teilnehmer des Sanitätshelfer Lehrgangs 2014 eine Exkursion zum ran Legenden Spiel Deutschland gegen Spaninen ins Stadion Essen unternommen.

Die angehenden Helfer konnten so einen Eindruck von den Aufgaben gewinnen, die auf sie warten.

Der Abschnittsleiter des ASB Herr R. Nebel nahm sich Zeit den angehenden Helfern den Ablauf und und das eigesetzte Material zu erklären. Die Teilnehmer wurden von ihren Dozenten Herrn Ch. Schulte und M. Wasserloos begleitet.

Bild: M. Lück

Unsere Tagesstätte läd zum Tag der offenen Tür!

Eröffnung der Tagespflege in Bottrop

Mitarbeiterinnen der TagespflegeEs ist vollbracht: In Bottrop-Welheim, An der Kommende 13, hat die ASB Betriebs GmbH die neue Tagespflege in Betrieb genommen.

Wellness, Wohlfühlen und vor allem Menschlichkeit werden in der neuen Einrichtung des ASB groß geschrieben.

Hell und topmodern eingerichtet sind die neuen Räume, in denen 16 Besucher täglich eine Auszeit aus dem Alltagstrott genießen können. Und das Beste: Größtenteils wird die Versorgung und Betreuung von den Pflegekassen, je nach Höhe der Pflegestufe, übernommen. Denn: jedem, der Leistungen der Pflegekassen bekommt, stehen je nach Pflegestufe Tagespflegezeiten zu. „Hierzu beraten wir Interessierte gerne und helfen auch kostenfrei bei der Antragstellung“, sagt Caroline Stöbling, ASB-Bereichsleitung.

Am kommenden Samstag, 8. November, öffnet die neue Tagespflege nun alle Türen! Beim Beratungstag können sich Interessierte in der Zeit von 10 bis 15 Uhr ein Bild von der Einrichtung machen. Das ASB-Team serviert nicht nur Kaffee und Kuchen, sondern berät auch rund ums Thema Tagespflege.

Bild: ASB Ruhr | Text: Mareike Schulz

Samariter Stiftungstag

 

Einfach, sicher und schnell für den ASB spenden

Unterstützen Sie unsere Arbeit durch Ihre Spende. Mehr Informationen hier



Alt und jung - ASB Bundesfreiwilligendienst

Bundesfreiwilligendienst und Freiwilliges Soziales Jahr beim ASB

Auch mal BFDler sein? Ob 16 oder 60, bei uns findet sich der richtige Platz für freiwilliges Engagement! Informationen zu dieser Möglichkeit, sich aktiv in die Gesellschaft einzubringen, findet man hier

Mann erklärt Frau das ASB-HausnotrufgerätASB Hausnotruf

Hilfe auf Knopfdruck: Mit dem Hausnotruf-Service des ASB fühlen Sie sich zu Hause sicher. Rund um die Uhr! Mehr Infos hier

Gesicht einer jungen FrauBürgerschaftlich engagiert

Sie möchten Menschen helfen und gemeinsam mit anderen etwas bewegen? Dann sind Sie beim ASB genau richtig. Mehr Infos hier

Bild eines KindesVideoclips über den ASB

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte: Filmberichte informieren auf anschauliche Weise über den ASB und seine Aktivitäten. Zur Mediathek

Arbeiter-Samariter-Bund Regionalverband Ruhr e.V. | Richterstr. 20/22 | 45143 Essen | Telefon: 0201 - 87 00 10 | Fax: 0201 - 87 00 199
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! | Internet: http://www.asb-ruhr.org

Joomla!-Template by Rockettheme, modified by i.kho Webdesign