Schriftgröße kleiner normal größer

Aktuelles

Heute stattete Ilona Hermes aus Krefeld dem Wünschewagen-Team in Essen einen Besuch ab. Im Gepäck hatte sie einen tollen Spendenbetrag in Höhe von 750 Euro. Die gelernte Senioren-Assistentin hatte auf ihrer privaten Karnevalsparty unter Ihren Gästen zu Gunsten des Wünschewagens gesammelt - und konnte nach der Feier mit Recht stolz auf den Betrag sein. "Den Wünschewagen zu unterstützen war mir eine Herzensangelegenheit - ein so tolles Projekt - ich bin wirklich begeistert!" Und wer weiß, vielleicht kommt ja auch die nächste Krefelder Karnevalsfeier wieder dem Wünschewagen zu Gute.

Mit einem eigenen Stand sind die Tagesstätte Förderturm und der LichtTurm 24 beim Frühlingsfest im Foyer des Huyssenstift (Kliniken Essen-Mitte) an der Henricistraße 92 verteten. Schauen Sie doch einfach mal vorbei - die im Rahmen der unterschiedlichen Angebote der Einrichtungen erstellten Produkte laden definitiv zum kaufen ein! Der Markt ist geöffnet von 10 bis 15.30 Uhr.

Die Vorschulkinder der KiTa Phantasia haben Anfang März die Straßen rund um ihre KiTa gereinigt und waren dabei kaum zu bremsen. Mit viel Spaß und jeder Menge Müllzangen und-beuteln machten sich die Kinder ans Werk... Anschließend wurde besprochen, welcher Müll in welche Tonne gehört und ein eigener Button als Anerkennung durfte für die kleinen "Sauber-Zauberer" natürlich auch nicht fehlen!

Der pico-bello-SauberZauber ist eine langjährige, beliebte Reinigungsaktion im Stadtgebiet Essen. Die Aktion wurde erstmalig im Jahre 2006 ins Leben gerufen und wird seitdem einmal jährlich im Frühjahr durchgeführt. Jede Essener Bürgerin und jeder Essener Bürger kann beim SauberZauber mitmachen. Egal, ob klein oder groß, jung oder alt, ob Einzelperson oder Gruppe, Schule oder Kindergarten, jeder ist herzlich willkommen.

Zu einer Übung war die Jugendeinsatzeinheit (JEE) des Arbeiter-Samariter Bundes (ASB) am vergangenen Samstag im Wodantal unterwegs. Hier traf man sich mit dem ASB Niederrhein um gemeinsam verschiedene Szenarien durchzuspielen. Bei bestem Frühlingswetter durfte der Spaß natürlich auch nicht zu kurz kommen!
Sie möchten mehr über die Jugendeinsatzeinheit des ASB wissen? Weitere Infos gibt es auf der Homepage der Arbeiter-Samariter-Jugend www.asj-ruhr.asbnrw.de oder auf der Facebookseite der ASJ.

 

 

wuwa

 

Am Freitag, den 16. Februar 2018 hat Bernd Siebers, Inhaber der Essener Bäckerei BorBäcker, dem Wünschewagen-Team einen Spendencheck in Höhe von 1.000 € überreicht.

Das Geld stammt aus dem Verkauf der Wünschewagen-Lebkuchensterne, die im November und Dezember 2017 exklusiv in den BorBäcker-Filialen erworben werden konnten.

Der Erlös aus dem Verkauf geht zu 100 % an das Projekt Der Wünschewagen. Vielen herzlichen Dank an Bernd Siebers und sein Team sowie alle fleißigen Käufer, die für den guten Zweck genascht haben!

 

haarconcept2 hp

 

Rund um Weihnachten 2017 sammelten Heike Ney und ihr Team von haar.concept.zimmer für jeden Haarschnitt 1 €. Das Geld wurde in einer Spendendose gesammelt. Bei der Aktion sind rund 280 € zusammengekommen, die Heike Ney an unser Projekt Der Wünschewagen spendet.

Die Oberhausenerin ist in Sachen Wünschewagen kein unbeschriebenes Blatt und hatte Weihnachten 2016 schon einmal eine solche Aktion auf die Beine gestellt.

„Der Wünschewagen“ ist ein Projekt des Arbeiter-Samariter-Bundes Regionalverband Ruhr e. V. Unter dem Motto „Letzte Wünsche wagen“ werden für schwerkranke Menschen, die sich in der letzten Phase ihres Lebens befinden, Fahrten zu individuellen Wunschzielen organisiert. Für die Fahrgäste und ihre jeweiligen Begleitpersonen sind die Wunschfahrten grundsätzlich kostenlos, das Projekt finanziert sich allein aus Spenden, Sponsorenmitteln und ASB-Mitgliedsbeiträgen.

 

 

Aushang Kindersachenflohmarkt 09.03.2018

 

Das Team des ASB Ruhr-Kinder- und Familienzentrums "Bärenhöhle" veranstaltet im März wieder einen kunterbunten Kinderflohmarkt. Unter dem Motto "Late Night Shopping" geht es am 9. März 2018 um 18.30 Uhr los. Drei Stunden lang kann dann gestöbert und das ein oder andere Schnäppchen ergattert werden. Bei heißen Waffeln und leckeren Getränken kommt außerdem doppelte Shopping-Freude auf.

Veranstaltungshinweis als PDF.

 

raum2

 

In unserer ASB-KiTa "Phantasia" gibt es seit Februar 2018 vier neue Funktionsräume. Das Team der in Essener KiTa beschäftigte sich bereits seit einigen Monaten mit dem Thema "gruppenübergreifendes Arbeiten". Aus diesem Grund wurde für jede der vier KiTa-Gruppen ein Nebenraum ganz besonders gestaltet.

 

raum3

 

Die "Zauberwichtel" haben einen Snoezelraum bekommen. Die "Glücksdrachen" einen Werk- und Forscherraum, die "Krabbelkäfer" ein Atelier und die "Glühwürmchen" einen Tobedschungel. Abgeleitet von den vier verschiedenen Funktionsräumen finden gruppenübergreifende Angebote statt. Zudem suchen die Kinder im Freispiel auch eigenständig die anderen Gruppen, was Selbstbewusstsein und Selbstständigkeit fördert.

 

allbau hp

 

Am Mittwoch, den 10. Januar 2018 hat unser Wünschewagen-Projekt die Firma Allbau besucht. Der Essener Wohnungsanbieter unterstützt alljährlich soziale Engagements im Rahmen einer Weihnachtsspende. In diesem Jahr darf sich der Wünschewagen über einen Spendencheck in Höhe von 2.000 € freuen.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei der Firma Allbau! Auf diesem Weg können wieder viele Wunschfahrten, die für die Fahrgäste und ihre Begleitpersonen kostenlos sind, realisiert werden.

Foto (v. l.): Ralph Steiner (stellv. Vorsitzender ASB RV Ruhr e. V.) und Dirk Miklikowski (Geschäftsführer Allbau Essen).

 

BeautyConsultinghp

 

Am Freitag, den 5. Januar 2018, haben uns Lili Lindemann und ihre Kollegin Fiona Kuhlmann von "Lili Lindemann Beauty-Consulting" aus Kevelaer besucht. Frau Lindemann leitet die Visagistenschule und hat im Rahmen einer Fernsehreportage von unserem Projekt Der Wünschewagen erfahren.

Auf der letzten Beauty Live-Messe in Kalkar startete Lili Lindemann dann eine Aktion: gegen eine Spende an das Projekt, das schwerkranken Menschen letzte Wünsche erfüllt, konnten sich die Messebesucher von ihr schminken lassen.

Das Resultat: eine Spendensumme in Höhe von 280 €, die von Frau Lindemann auf 400 € aufgestockt wurden. Wir finden diese Aktion wirklich toll und bedanken uns ganz herzlich für die finanzielle Unterstützung!

Foto (v. l.): Karin Stephan (Wünschewagen NRW), Fiona Kuhlmann, Lili Lindemann, Daniel Müller (Wünschewagen NRW).

Joomla!-Template by Rockettheme, modified by i.kho Webdesign