Schriftgröße kleiner normal größer

Japan im Ruhrgebiet: Japanisches Staatsfernsehen für Filmaufnahmen vom Wünschewagen-Projekt zu Besuch

 

tv4 hp

 

Am 10. April 2017 kündigte sich beim Arbeiter-Samariter-Bund Regionalverband Ruhr e. V. erneut Besuch vom Staatsfernsehen aus Japan an. Bereits im Februar hatten Kumiko Igarashi (Erste von rechts) und ihre Kollegin in der Essener Geschäftsstelle vorbeigeschaut, um sich über das Projekt Der Wünschewagen - letzte Wünsche wagen zu informieren.

Geplant ist ein Beitrag, der den Ablauf einer Wunschfahrt, von der Planung bis zur Realisierung, erläutert. So wird das Kamerateam die nächste Wunschfahrt am 12. April 2017 filmisch begleiten, die vor der Kamera vorbereitet wurde.

Joomla!-Template by Rockettheme, modified by i.kho Webdesign