Schriftgröße kleiner normal größer

Ausflug an die See: Tagesstätte Förderturm macht sozialtherapeutische Gemeinschaftsreise nach Borkum

 

borkum2

 

"An der Nordseeküste,...", wer kennt sie nicht, die Hymne auf eines der wohl beliebtesten maritimen Urlaubsziele überhaupt. So entschloss sich das Team der Tagesstätte "Förderturm" - eine Einrichtung des Arbeiter-Samariter-Bundes Regionalverband Ruhr e. V. - eine sozialtherapeutische Gemeinschaftsreise an die Nordsee zu machen, genauer gesagt zur Insel Borkum. Die Besucherinnen und Besucher verbrachten erholsame und aktive Tage auf der Ostfriesischen Insel. Dabei trainierten sie sowohl einzeln, als auch in der Gruppe soziale Teilhabe. Zu den Aktivitäten gehörten unter anderem ein Schwimmbadbesuch, eine Kutschfahrt zum Ostende, die Besichtigung eines Leuchtturms und eine Fahrt mit dem Krabbenkutter.

 

borkum

 

Doch es standen noch viele weitere Punkte auf dem Programm. So fand ein Ausflug in das Borkumer Heimatmuseum statt, wo die Tagesstättenbesucherinnen und -besucher gemeinsam Butter selbst herstellten und anschließend mit Rosinenstuten verzehrten. Die gute Stimmung und entspannten Tage hatten eine positive Wirkung auf die Besucherinnen und Besucher. Einige von ihnen konnten seit längerer Zeit erstmals wieder durchschlafen.

Joomla!-Template by Rockettheme, modified by i.kho Webdesign