Schriftgröße kleiner normal größer

Mobile Bildungsbaustelle - ein Projekt mit dem bunten Tiegelino-Bauwagen

 

bauwagen1

 

Ein bunter Bauwagen mitten in Essen - das ist kein alltägliches Bild in der Stadt. Es handelt sich um Tiegelino, den bunten Bauwagen, der seit Juli 2016 auf dem Gelände der Tiegelschule in der Tiegelstraße steht. Gefördert und unterstützt wird das Projekt durch die Anneliese-Brost-Stiftung und Open Grid Europe.

Als wichtiger Baustein in der Förderung von Integration ist Tiegelino eine Anlaufstelle für die Kinder und ihre Eltern, die in der seit Februar 2015 zur Flüchtlingsunterkunft umfunktionierten Tiegelschule untergebracht sind. Angemalt wurde der ausgediente Bauwagen von den Kindern, gemeinsam mit Cathrin Zimmermann, Sozialarbeiterin im Kooperationsprojekt vom Arbeiter-Samariter-Bund Ruhr e. V. und dem Institut für Stadtteilentwicklung, Sozialraumorientierte Arbeit und Beratung der Universität Duisburg-Essen (ISSAB).

 

tiegelino2 hp

 

Tiegelino für jeden

Tiegelinos Tür steht jedem Menschen offen - so sind nicht nur die Kinder sowie anderen Bewohner der Tiegelschule herzlich dazu eingeladen vorbeizukommen. Ganz bewusst wird auch die umliegende Nachbarschaft miteinbezogen. Der Bauwagen stellt somit einen Begegnungsort für die Familien in der Unterkunft und in der Nachbarschaft dar. Des Weiteren bietet er Raum zum interkulturellen Austausch.
Sozialarbeiterin Cathrin Zimmermann begleitet und organisiert dabei Aktionen und Trainings sowie niederschwellige Kursangebote zu verschiedenen Themen. Auch die nachhaltige Lern- und Bildungsförderung der Kinder spielt eine große Rolle. Neben gemeinsamen Spielenachmittagen, kreativen Engagements und Ausflügen, werden Aktivitäten angeboten, an denen auch Eltern oder allein reisende junge Männer mit Fluchtgeschichte teilhaben können.

 

tiegelino1 hp

 

Tiegelino und der ASB Ruhr

Die Flüchtlingshilfe des ASB Regionalverband Ruhr e. V. beteiligt sich seit Oktober 2016 an der mobilen Bildungsbaustelle. Im Rahmen des Anfang 2016 gestarteten Rucksackprojekts der Arbeiter-Samariter-Jugend Ruhr kam es bereits zu einer ersten Kooperation. Vor Ort erhielten die Kinder die mit Brotdosen, Malblöcken, Stiften und Kuscheltieren gefüllten roten Rucksäcke. Zukünftig werden weitere gemeinsame Aktionen von Tiegelino und ASB Ruhr e. V. folgen.

 

tiegelino4 hp

 

Mehr Informationen und aktuelle Nachrichten aus dem Projekt sind auf Flüchtlingshilfe Aktuell und auf der Facebookseite von Tiegelino zu finden.

Joomla!-Template by Rockettheme, modified by i.kho Webdesign