Schriftgröße kleiner normal größer

Unterkünfte

 

Unterknfte2

 

Der Arbeiter-Samariter-Bund Regionalverband Ruhr e. V. kümmert sich um die Unterbringung von Flüchtlingen und sieht dies als ersten zentralen Punkt in seiner Flüchtlingshilfe, denn der erste Schritt nach der Ankunft in Deutschland ist die Sicherstellung der Versorgung (Schlafplatz, medizinische Betreuung, Kleidung, Verpflegung). Es geht weg von einem reinen Unterbringungskonzept, hin zu einem Integrationskonzept.

Der ASB Ruhr sorgt für den Aufbau und Betrieb von Einrichtungen sowie die Sozialbetreuung. Bei den Unterkünften findet eine Unterteilung in "Landeseinrichtungen" und "Kommunale Einrichtungen" statt.

In der zentralen Erstaufnahme folgen nach der Registrierung die medizinische Versorgung, die Verpflegung, der Besuch der Kleiderkammer, eine erste Orientierung sowie die Zusammenarbeit mit der Bezirksregierung.

Die Unterkünfte des ASB Ruhrs sollen für die Flüchtlinge Orte des Vertrauens sein. Es wird Wert auf einen respektvollen Umgang miteinander gelegt, die Mitarbeiter gehen stets auf die individuellen Bedürfnisse jedes Einzelnen ein.

Wichtig ist uns in unserer Arbeit, dass die Integration, unabhängig vom asylrechtlichen Status, bereits in der Erstaufnahme beginnt. Dazu gehören Bildungsangebote, Deutschkurse, Frauencafés, Elternarbeit und vieles mehr. Ein breites Freizeit- und Sportangebot wirkt Frustration entgegen, die oftmals aufgrund der langen Wartezeiten entsteht.

Joomla!-Template by Rockettheme, modified by i.kho Webdesign