Schriftgröße kleiner normal größer

Freiwilliges Soziales Jahr und Bundesfreiwilligendienst

Junge Frau und Kind bei Gartenarbeit - BundesfreiwilligendienstSchon was vor in der nächsten Zeit? Ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) und der Bundesfreiwilligendienst (BFD) bieten die Möglichkeit, das Arbeitsleben kennenzulernen und viele wichtige Erfahrungen zu sammeln. Wer daran teilnimmt, erhält neue Einblicke in seine Fähigkeiten.

FSJ und BFD - die Fakten

Der BFD ist, im Gegensatz zum FSJ, nicht an ein Alter gebunden. Mitmachen kann man ab 16 Jahren, soweit die Schulpflicht erfüllt ist. Ansonsten, ob 17 oder 70, Mitmachen geht immer! Junge Leute bis 26 Jahren leisten dabei ihren Freiwilligendienst grundsätzlich in Vollzeit ab, Freiwillige ab 27 Jahren können dies auch in Teilzeit (ab 21 Wochenstunden) tun. Die Dauer des BFD erstreckt sich - wie auch beim Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) - im Regelfall auf 12 Monate.

Infos und Kontakt

Umfangreiche Informationen zum Freiwilligen Sozialen Jahr und dem Bundesfreiwilligendienst beim ASB Regionalverband Ruhr erhalten Sie telefonisch unter der 0201 - 87 00 10.

 

Joomla!-Template by Rockettheme, modified by i.kho Webdesign