Schriftgröße kleiner normal größer

Betreutes Wohnen für psychisch Behinderte

Psychosoziale Betreuung in Wohngemeinschaften oder der eigenen Wohnung

Selbständig im einem selbstgewählten Zuhause leben - das ermöglichen unsere Angebote im Bereich Betreutes Wohnen (BEWO). Nach der Erstellung eines individuellen Hilfeplans, bei der wie Sie gerne unterstützen, werden Sie von erfahrenen und fachkundigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bei der selbständigen Lebensführung begleitet, immer soweit Sie es wollen sowie in dem Umfang, in dem es nötig und im Hilfeplan festgehalten ist.

Ihnen steht immer eine feste Bezugsperson zur Seite. Zudem haben wir eine Mitarbiterin im Team, die Russisch sowie Ukrainisch spricht und so bei der Überwindung von Sprachbarrieren helfen kann.

Vorab können unverbindliche Informationsgespräche vereinbart werden. Zusätzliche Informationen erhalten Sie auf dem WG-Info-Treff, der  jeden letzten Donnerstag im Monat von 11.00 bis 12.00 Uhr im Sozialpsychiatrischen Zentrum (SPZ) auf der Henricistr. 108 in 45136 Essen stattfindet.

Inklusion durch Vernetzung

Seit 1985 arbeitet der ASB Regionalverband Ruhr e. V. bereits im Bereich BEWO. Die Hilfsorganisation kann daher auf eine lange Erfahrung im ambulanten Betreuten Wohnen zurückblicken. Durch die gute Vernetzung zu verschiedenen anderen Akteuren in diesem Bereich wird auch in der Stadtgesellschaft eine passgenaue und optimale Inklusion sichergestellt.

 

 

 

Joomla!-Template by Rockettheme, modified by i.kho Webdesign